Der neueste David-Lynch-Film MEDITATION KREATIVITÄT FRIEDEN ist die Dokumentation einer 16-Länder-Tournee der Filmlegende David Lynch (Blue Velvet, Mulholland Drive, INLAND EMPIRE), die ihn im Jahr 2007 durch Europa, Israel und Brasilien führte.

Auf dieser Tour sprach er vor zehntausenden Studierenden über seine Praxis der Transzendentalen Meditation, seine kreative und künstlerische Vorgehensweise und das große Ziel der David Lynch Stiftung, Frieden in der Welt durch Meditation zu erzeugen.

Der 68-minütige Film entstand aus hunderten Stunden mitgeschnittener Frage-und-Anwort-Seminare mit Studierenden und der breiten Öffentlichkeit, einschließlich Presseinterviews, an den Filmakademien und Hochschulen in Jerusalem, London, Dublin, Tallin (Estland), Helsinki, Rom, Wien, Berlin, Lissabon, Paris, Rio de Janeiro und dutzenden anderen Städten.

Die Tour wurde von der David Lynch Stiftung für bewusstseinsbezogene Bildung und Weltfrieden – www.DavidLynchFoundation.org – organisiert. Diese gemeinnützige und mildtätige Stiftung wurde von David Lynch im Jahre 2005 gegründet, um die stress-reduzierende und kreativität-steigernde Technik der Transzendentalen Meditation benachteiligten Gesellschaftsgruppen zugänglich zu machen. In den letzten sechs Jahren vergab die Stiftung Meditations-Stipendien an 200.000 benachteiligte Schüler, Veteranen mit posttraumatischem Stress-Syndrom, erwachsene und jugendliche Gefängnisinsassen und Obdachlose in den USA, Lateinamerika, dem Nahen Osten, Afrika und Europa.

Die Dokumentation wurde von Filmstudenten der besuchten Länder gedreht, unterstützt vom Kamerateam des David Lynch Foundation Televison – www.DLF.tv – und wird in Kürze in Deutschland und 108 anderen Ländern zu sehen sein.

 

Fünf Fragen an David Lynch

1. Was ist Transzendentale Meditation?

David Lynch: Transzendentalen Meditation ist eine geistige Technik, die jedem Menschen erlaubt, in sich einzutauchen, um den ewigen Schatz von Bewusstsein, Kreativität, Energie, Glück und Frieden zu erfahren, in diesen Werten zu wachsen und ein besseres Leben zu haben.

2. Warum meditieren Sie?

David Lynch: Weil es mein Wohlbefinden steigert.

3. Warum sind Sie der Meinung, dass andere Menschen auch meditieren sollten?

David Lynch: Weil es ihr Wohlbefinden steigern wird.

4. Was hoffen Sie mit dem Dokumentarfilm MEDITATION KREATIVITÄT FRIEDEN zu bewirken?

David Lynch: Ich denke, dieser Dokumentarfilm enthält eine Menge Wissen über Transzendentale Meditation, wie sie wirkt und ihre Vorteile, und ich hoffe, dass viele Leute lernen, wie man meditiert und dem Leid aus dem Weg geht – und das Leben richtig genießt.

5. An welchem Film oder welchen anderen künstlerischen Projekten arbeiten Sie gerade?

David Lynch: Ich habe mein Musikalbum ”Crazy Clown Time‘ fertig gestellt und fische jetzt nach Ideen für meinen nächsten Film.

Sie können den Film schon jetzt im

Maharishi Friedenspalast Erfurt oder im Maharishi Friedenspalast Hannover oder in einem anderen der vielen Center für Transzendentale Meditation mit deutschen Untertiteln ansehen.